Ringe aus dem Logo

Unser Tipp: Erdwärme mit einer der Wärmepumpen von Peter Maier in Feldkirch

Der Vorteil der Geothermie

Gerade in Vorarlberg und Tirol haben Sie die Sicherheit, dass die Temperaturen in der Erde nahezu konstant sind und daher im Sommer wie im Winter für die Umwandlung in Heizenergie beziehungsweise zum Kühlen der Räume genutzt werden können. Eine solche Anlage ist wartungsarm und verschafft Ihnen für viele Jahre sorglos behagliche Wärme. Durch die Inanspruchnahme der Förderungen reduzieren sich auch die Kosten.

Unverbindliche Beratung

Sie erreichen uns telefonisch unter +43 664 283 63 31, oder schicken Sie uns das Anfrageformular.

Wie wir vorgehen

Als erstes ist eine geologische Beurteilung Ihres Grundstückes notwendig, anschließend wird das Vorhaben bei der Behörde eingereicht. Wir übernehmen die Planung der gesamten Erdwärmeheizung. Dabei wird unterschieden zwischen einer Tiefenbohrung für die Erdsonde und der Verlegung eines Ringgraben- oder Erdkollektors in geringer Tiefe, was allerdings nur möglich ist, wenn der Boden nicht versiegelt ist und auch keine tiefwurzelnden Pflanzen dort wachsen. Danach werden die Wärmepumpe und die Heizungsanlage installiert und in Betrieb genommen.

Peter Maier in Feldkirch – Heizen durch Erdwärme mit der Wärmepumpe